Large selection of products and fast shipping! ◆ Kalkbreitestrasse 59, 8003 Zürich ◆ Öffnungszeit: Mi-Fr von 10.00 bis 18:30 / Sa von 10.00 bis 17.00
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Pasetti

 

Die Geschichte des Weinguts beginnt bereits ab ca. 1860 mit Silvestro Pasetti, dem Ururgrossvater des heutigen Eigentümers, Domenico „Mimmo“ Pasetti. Sein Vater Franco Passetti war als erster dieser Winzerdynastie, welcher ab 1960 begann aus eigenen Rebgärten selbst Weine zu keltern.

Daher wird das offizielle Gründungsjahr des Weinguts auf das Jahr 1963 gelegt. Heute leiten Mimmo und seine resolute Ehefrau Laura das Weingut zusammen mit ihren drei Kindern Massimo, Davide und Francesca Rachele. Die Winzerfamilie setzt auf ihren Weinbergen auf möglichst naturnahe Weinbergsarbeit, Handlese und Ertragsminimierung. Von der Arbeit zwischen den Weinstöcken bis hin zum Keller werden alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Es wird auf das Mikroklima sowie auf das Alter der Rebstöcke - einige sind fast 50 Jahre alt – viel Beachtung geschenkt.

Im Laufe der Jahrhunderte ist viel önologisches Know-how zusammengekommen. Mimmo und seine Familie kultivieren ausschließlich regionale Traubensorten, vor allem die Montepulciano d'Abruzzo-Trauben (rot), Trebbiano d'Abruzzo, Pecorino und Passerina (weiss). Mimmo Pasetti ist es zu verdanken, dass die uralte Rebsorte Pecorino wieder angebaut wird und sich steigender Beliebtheit erfreut. Moderne Weinbautechniken ergänzen die traditionellen Verfahren im Weinberg.

Die Weinberge gelegen in Francavilla al Mare in der Provinz Chieti befinden sich in unmittelbarer Nähe zum adriatischen Meer in den Abruzzen. Die Weinparzellen liegen vor der Kulisse der höchsten Berge der Region, dem Gran Sasso (2.912 m). Gleich hinter den Weinfeldern beginnt der Naturpark der Abruzzen, sodass die Pasetti-Weine als einzige das nationale Emblem des „Parco Gran Sasso e Monti della Laga“ tragen dürfen. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von 450 m.ü.M. bis zu 500 m.ü.M die höchstgelegenen in der Region und sind nach Südwesten ausgerichtet. Das Klima ist geradezu ideal für naturnahen Weinbau! In dem Bestreben, das kulturelle Erbe eines Gebietes zu bewahren, das sich im Laufe der Jahre kaum den Trends und Moden des Augenblicks geöffnet hat.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »