AGB

Allgemeine Geschäfstbedingungen

Allgemeines
Die AGB’s (Allgemeine Geschäftsbedingungen) bilden die Grundlage für die Geschäftsbeziehungen zwischen Vina et Cibi und ihren Kunden. Sie gelten insbesondere für  Bestellungen per Mail, Telefon, Fax, Post oder via Online-Shop. Lieferungen sind beschränkt auf die Schweiz und das Fürstentum Lichtenstein.


Vertragsabschluss
Die Darstellung unserer Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Bestellungen gelten als Antrag zum Vertragsabschluss und sind nach Anklicken des Bestellbuttons für den Kunden verbindlich. Der Kunde erklärt sich mit den Vertragsbedingungen durch die Abgabe einer Bestellung bei Vina et Cibi einverstanden.
Vina et cibi bestätigt den Erhalt der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt jedoch erst nach definitiver Auftragsbestätigung bzw. Rechnung zustande.


Preise
Das gesamte Angebot von Vina et Cibi versteht sich pro Einheit in Schweizer Franken (CHF) inklusive der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer, exklusive Transport- bzw. Versandkosten. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung publizierten Konditionen, wobei sämtliche Preis-, Jahrgangs-, Sortimentsänderungen sowie eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer und Tipfehler vorbehalten bleiben. Diesbezügliche Haftung ist somit ausgeschlossen.

Rabatte für Privatkunden

ab 36 Flaschen 2%
ab 60 Flaschen 3%
ab 96 Flaschen 5%


Lieferungen
Lieferungen innerhalb der Stadt Zürich CHF 10.-
1 - 3 Flaschen CHF 12.-
4 - 23 Flaschen CHF 19.-
ab 24 Flaschen oder ab einem Bestellwert von CHF 350.- erfolgt die Lieferung  (in der Stadt Zürich schweizweit oder ins Fürstentum Liechtenstein) gratis
Die Lieferzeit beträgt 2-5 Arbeitstage, Expresslieferung und /-kosten auf Anfrage
Es werden keine Lieferungen ins Ausland angeboten.


Zahlungen
Zahlungen können mit allen üblichen Kreditkarte, getätigt.

Fälligkeit von Rechnungen, Verzugszinsen und Mahnungen
Nach Ablauf der Zahlungsfrist von 30 Tagen gerät der Kunde in Verzug und Vina et Cibi ist berechtigt, Verzugszinsen von 1% pro Monat zu erheben.
Zusätzlich können - nach einmaliger Zahlungserinnerung - für jede folgende Mahnung Gebühren von CHF 20.- in Rechnung gestellt werden und Vina et cibi behält sich vor offene Forderungen auf dem Wege der Betreibung geltend zu machen.


Verfügbarkeit
Teilweise sind nur wenige Einzelflaschen verfügbar. Bestellungen werden nach Eingang berücksichtigt, grundsätzlich gilt: first come, first serve...


Garantie und Rückgaberecht
Da nach 8 Tagen die Lieferung als akzeptiert gilt, sollte die Beschaffenheit der empfangenen Produkte sofort nach Erhalt vom Kunden geprüft werden.
Bei falschgelieferten Weinen ohne Fehler gilt ein Rückgaberecht von 14 Tagen sofern die Ware einwandfrei, unversehrt und originalverpackt ist. Falls der Warenersatz nicht gewährleistet werden kann wird ein Wertgutschein in Höhe des Kaufpreises ausgestellt. Barauszahlungen sind ausgenommen.
Der Käufer übernimmt die Kosten im Falle einer Rücksendung.


Zapfen
Wir ersetzten im Falle eines Fehlers oder Zapfen den Wein innert eines Jahres ab Kaufdatum, sofern dieser in unserem Shop mit einem Füllstand von zwei Drittel retourniert wird.
Raritäten, Sale-Artikel bzw. Einzelflaschen werden nicht ersetzt.


Jugendschutzgesetz
In der Schweiz dürfen laut Gesetz keine alkoholischen Getränke wie Wein, Bier und Apfelwein an unter 16-jährige Personen abgegeben, zudem dürfen keine Spirituosen, Alkopops und Aperitivs an Minderjährige unter 18 Jahren verkauft werden. Einkäufe in unserem Online-Shop sind erst ab einem Alter von 18 Jahren möglich und deklarationspflichtig. In unserem Shop ist das Verkaufspersonal berechtigt erst nach einer Altersprüfung bzw. Identitätskontrolle die Ware an den Kunden abzugeben. Lieferungen werden nur an den Besteller persönlich und erst nach Altersprüfung übergeben.

Copyright
Copyright für das Homepage-Layout, sämtliche Text- und Bildbeiträge bei Vina et Cibi,
Kalkbreitenstrasse 59, 8003 Zürich


Datenschutz
Vina et Cibi erfasst lediglich persönliche Daten, welche für die Abwicklung einer Bestellung erforderlich sind. Diese Daten werden entsprechend der Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und weder an Dritte weitergeben noch verkauft.
Wir halten die Bestimmungen des Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung als auch die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG), dass jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten hat, ein.
Die Datenübermittlung aller Kreditkarten erfolgt über die zertifizierte SSL-Technologie (Verschlüsselungstechnologie). Die Kreditkartennummer des Kunden ist also geschützt und wird für Dritte unlesbar übertragen.


Gültigkeit
Die AGB's können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert oder angepasst werden

Haftausschluss
Es wird keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen.

Anwendbares Recht und Gerichtstand
Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Zürich
Januar 2023, vina et cibi GmbH, Kalkbreitenstrasse 59, 8003 Zürich
Vorbehalten bleiben zwingende gesetzliche Gerichtsstände